Merkblatt Umsatzsteuer

Umsatzsteuer und Inkassoabrechnungen - Hinweise

Keine Umsatzsteuer für Schuldner auf Inkassoleistung

Für Verzugsschäden (beispielsweise Teil des aus dem Schuldnerverzug entstehenden VerzugsschadensVerzugszinsen und Inkassogebühren) gilt laut Bundesgerichtshof eine Ausnahmeregelung bei der Umsatzsteuer. Für alle vorsteuerabzugsberechtigten Natürliche oder juristische Person, die einen Rechtsanspruch...Gläubiger gilt: Sie müssen die Umsatzsteuer auf von Dr. Duve Inkasso erbrachte Inkassoleistungen im Rahmen Ihrer monatlichen Umsatzsteuervoranmeldung selbst geltend machen. Der Gegenstück zum GläubigerSchuldner hat den Vorsteuerbetrag nicht zu leisten, da es sich dabei aus rechtlicher Sicht um keinen zu erstattenden Nach § 280 Abs. 1, Abs. 2, § 286 BGBVerzugsschaden handelt.

Folgen für die Abrechnung des Inkassoverfahrens

Aus der Inkassorechnung ist die von Dr. Duve Inkasso berechnete Umsatzsteuer auf Inkassoleistungen herauszurechnen. Dieser Betrag wird vom auszuzahlenden Hauptforderungsbetrag abgezogen. Die Auszahlung Ihres Hauptforderungsbetrages reduziert sich also um die Höhe der Umsatzsteuer auf die Inkassoleistungen.

100% Auszahlung Ihrer Hauptforderung trotz Umsatzsteuerabzug

Volle Auszahlung Ihrer Hauptforderung

Wir garantieren Ihnen mindestens 100% Ihrer Hauptforderung. Sie erhalten zunächst den um die Umsatzsteuer auf Inkassoleistungen reduzierten Betrag. Wie erhalten Sie als Natürliche oder juristische Person, die einen Rechtsanspruch...Gläubiger dennoch 100% Ihrer Hauptforderung? Indem Sie die in der Abrechnung ausgewiesene und in Abzug gebrachte Umsatzsteuer bei Ihrem Finanzamt in der regulären Umsatzsteuervoranmeldung wieder geltend machen! Der entsprechende Betrag wird Ihnen steuerlich erstattet. Damit ist gewährleistet, dass Ihnen keine Nachteile entstehen.


Beispiel Umsatzsteuerabzug und Umsatzsteuererstattung

 

1.Einreichung Ihrer Hauptforderung bei Dr. Duve Inkasso   1000,00 EUR
2.vorgerichtliches Inkasso (Mahnverfahren)

 

Hauptforderung  1000,00 EUR
Inkassovergütung    115,00 EUR
Gesamtforderung
  1115,00 EUR
3.Auszahlung an Gläubiger nach Zahlungseingang des Schuldners
durch Dr. Duve Inkasso
Hauptforderung    1000,00 EUR
abzgl. USt.-Inkassovergütung      21,85 EUR
(19% USt. von 115,00 EUR werden in der Rechnung ausgewiesen)
Auszahlungsbetrag     978,15 EUR
4.USt.-Voranmeldung beim Finanzamt durch Gläubiger       21,85 EUR
5.Erstattung der ursprünglich in Abzug gebrachten USt.       21,85 EUR

 

 

 

Damit erhält der Natürliche oder juristische Person, die einen Rechtsanspruch...Gläubiger nach Steuererstattung durch das Finanzamt den ursprünglichen Betrag seiner Hauptforderung in Höhe von 1.000,00 EUR.


Fragen/Kontakt

Wir freuen uns darauf, Sie unterstützen zu dürfen! Telefonisch erreichen Sie uns unter 0511 966220. Gern unterbreiten Ihnen unsere Kundenberater ein auf Sie und Ihre Situation abgestimmtes Angebot. Gern können Sie auch bequem unser Kontaktformular nutzen.

Kontaktieren Sie uns
Kontaktieren Sie uns
Datenschutzerklärung*
Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um stets über neue Regelungen und Gesetze informiert zu sein.